Einen Wasserfilter für Ihr Zuhause auswählen

Sehen wir heute zusammen, wie Sie einen Wasserfilter für Ihr Zuhause auswählen können. Viele Kunden rufen uns an, um zu wissen, welches Filtrationssystem in ihrem eigenen Zuhause installieren. Deshalb haben wir entschieden, diesen Beitrag zu schreiben.

Einen Wasserfilter für Ihr Zuhause auswählen: was beachten

Wie ist das Einlasswasser?

Für die Auswahl eines Wasserfilters für Ihr Zuhause müssen Sie zuerst erwägen, woher Ihr Leitungswasser kommt. Kommt es aus dem Stadtaquädukt oder aus einem Brunnen? Dann sollten Sie das Wasser Ihrer Wohnung analysieren lassen, um sicher zu sein den richtigen Wasserfilter zu kaufen. Eine erste Analyse können Sie selber mit einem einfachen Wassertest machen.

Was filtern? Das ganze Hauswasser oder nur das Wasser, das wir zum Trinken oder zum Kochen verwenden?

Das ist sehr wichtig. Vor einigen Jahren war es häufig, ein Umkehrosmosesystem zu verwenden. Es ist aber nicht immer notwendig, eine so komplizierte Anlage zu installieren. Manchmal genügt es, ein Mikrofiltrationssystem zu kaufen. Sehen wir zusammen die Kasuistik.

Filtrationssystem für das ganze Haus

Dieses System wird oft in Landhäuser verwendet – oder von denen, die Wasser aus einem artesischen Brunnen trinken möchten. Der artesische Brunnen nimmt Wasser aus Schichten: je tiefer die Schichte ist, desto besser sollte die Qualität des vorhandenen Wassers sein. Das Grundwasser kann von Faktoren der menschliche Natur beeinflusst werden, die die Anwesenheit von Bakterien erhöhen könnte. In diesen Fällen werden normalerweise einen Sedimentfilter und eine UV-Desinfektionsanlage installiert.Einen Wasserfilter für Ihr Zuhause auswählen

Filtrationssystem unter der Spüle

Auf unserer Seite finden Sie viele Wasseraufbereitungsysteme, die unter der Spüle installiert werden können. Mit diesen Anlagen können Sie das Wasser zum Kochen und Trinken verwenden.

Die Installation ist sehr einfach. Sie sollten nur den Wasserfilter mit den ausgestattenen Schnellkupplungen verbinden. Sie können einen Drei-Wege-Wasserhahn anstelle Ihrer alten Küchenarmatur installieren, oder ein Loch auf dem Spülbecken machen und einen anderen Wasserhahn einbauen (z.B. unseren Schwanenhals Ein-Weg-Wasserhahn mit Hebel), durch dem das filtrierte Wasser fließen wird. Jetzt kommt die schwerste Wahl: welcher Wasserfilter soll verwendet werden?

Wir bieten Wasseraufbereitungsanlagen, die die folgenden Wasserfilter verwenden:

  • Everpure 4C – Aktivkohlefilter, ausgezeichnet zur Entfernung von Chlor und Partikel. Er versorgt 11.000 L/Min. Zum Trinken und Kochen.
  • Everpure 2DC – Aktivkohlefilter, bakteriostatisch, entfernt Chlor und Partikel. Er versorgt 2.850 L/Min, deswegen wird es empfohlen, das filtrierte Wasser nur zum Trinken zu verwenden.
  • Everpure 4DC – Bakteriostatischer Aktivkohlefilter, entfernt Chlor und Partikel. Er versorgt 11.000 L/Min. Zum Trinken und Kochen.
  • Everpure H54 – Bakteriostatischer Aktivkohlefilter, vermeidet die Kalkablagerungen, vermindert den Gehalt von Schwermetallen. Er versorgt 2.850 L/Min. Es wird empfohlen, das filtrierte Wasser nur zum Trinken zu verwenden.
  • Everpure H104 –  Bakteriostatischer Aktivkohlefilter, vermeidet die Kalkablagerungen, vermindert den Gehalt von Schwermetallen. Er versorgt 3.870 L/Min.

Verwendung von einem UV-Desinfektionsgerät

Es wird oft empfohlen eine UV-Lampe zu installieren, um die Bakterien zu beseitigen. Man verwendet 4 oder 6 Watt UV-Entkeimungsanlagen.

Andere Möglichkeiten

Wenn Sie die Everpure Filterpatronen nicht verwenden möchten, können Sie die Profine oder die Refiner benutzen.

Ratschläge

Fassen wir die bisher genannten Punkte zusammen. Wenn Sie einen Wasserfilter für Ihr Zuhause auswählen sollen:Einen Wasserfilter für Ihr Zuhause auswählen

  • Analysieren Sie das Einlasswasser. Viele Schadstoffe sind farblos ung geschmacklos (z.B. Trihalomethan oder polychlorierte Biphenyle – PCB- beide krebserregend), deshalb wird es abgeraten, sich auf Wahrnehmungen stützen. Ein guter Geschmack bedeutet keine Sicherheit.
  • Vergessen Sie nicht den Wasserfilter nach Herstellanweisungen zu verwenden. Ersetzen Sie die Filterpatrone alle 12 Monate.
  • Rechnen Sie alle Kosten ein. Die Anlagen benötigen Wartung, deswegen bieten wir Produkte ein, die Sie nur einmal im Jahr ersetzen müssen.
  • Um das von Ihnen gekaufte Produkt zu bewerten, bitte verwenden Sie es ein Paar Mal: das ist notwendig, um die maximale Leistungsfähigkeit zu erreichen und um jede feine Kohlepartikel zu entfernen. Erfahren Sie mehr hier.
  • Wenn Sie mehr erfahren möchten, clicken Sie auf die NSF Seite und prüfen Sie die Genehmigungen jedes Produktes.

Hoffentlich haben Sie diesen Artikel nützlich gefunden. Wenn Sie noch Fragen haben, bitte kontaktieren Sie uns.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, dann teilen Sie ihn doch bitte: 

admin

Wasserfurzuhause - Shop für Ersatzteile: CO2 Flaschen, Wasserfilter, UV-Desinfektionsanlagen, Wasserhähne, Umkehrosmose-Membranen und viel mehr

3 Gedanken zu „Einen Wasserfilter für Ihr Zuhause auswählen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.