Welches Wasser ist gut, um daraus leckeren Kaffee zu kochen?

Welches Wasser ist gut, um daraus leckeren Kaffee zu kochen?

Welches Wasser ist gut, um daraus leckeren Kaffee zu kochen? Die Wahl der Kaffeemischung reicht nicht aus, um einen ausgezeichneten Geschmack zu garantieren. Mit diesem Beitrag versuchen wir, die am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten.

Was sind die Zutaten, um einen guten Kaffee zu kochen? Offensichtlich ist der erste Kaffee.

Welches Wasser ist gut, um daraus leckeren Kaffee zu kochen?

Die Geschmäcker sind verschieden. Manche bevorzugen Arabica, deren eher kleine Körner einen stark aromatischen Geschmack haben. Einige bevorzugen stattdessen Robusta, eine sehr duftende Mischung mit viel mehr Koffein als die vorherige. Andere wählen Mauretanien, aus dessen Gemisch wir ein bitteres und berauschendes Getränk bekommen, und schließlich Liberica, das besonders in den skandinavischen Ländern sehr beliebt ist.

Die Wahl der Mischung ist jedoch nicht die einzige Sache, an die man denken muss, um einen guten Kaffee zu kochen. In der Tat ist Wasser die wichtigste Zutat für einen erfolgreichen Kaffee.

Welches Wasser ist gut, um daraus leckeren Kaffee zu kochen? Hier sind die Eigenschaften, um ein gutes Getränk zuzubereiten

Die Eigenschaften von Wasser, die bei der Zubereitung von einem guten Kaffee berücksichtigt werden müssen, sind im Wesentlichen zwei: die Härte und der pH-Wert.

Die Verwendung von sehr hartem Wasser, daher reich an Kalzium, um einen guten Kaffee zu kochen, ist nicht ratsam. Der Kaffee wird in der Tat geschmacklos und die Fruchtsäuren werden neutralisiert. Enthärtetes Wasser, daher mit einem reduzierten pH-Wert und daher mit einer sehr hohen Säurezahl, verleiht dem Kaffee einen extrem starken Geschmack.

Wenn wir von Wasserhärte sprechen, meinen wir den Gesamtgehalt an Calcium- und Magnesiumionen. Zusätzlich zu irgendwelchen Schwermetallen, die im Wasser vorhanden sind.

Welches Wasser ist gut, um daraus leckeren Kaffee zu kochen?Der von den Experten empfohlene Wert, um daraus leckeren Kaffee zu kochen, variiert zwischen 9 ° und 12 ° F.

In Gebieten, in denen Wasser diese Werte erreicht, ist es ausreichend, einen normalen Aktivkohlefilter zu verwenden, um Chlor zu entfernen. Die Verwendung von chloriertem Wasser für die Herstellung von delikaten Getränken wie Kaffee und Tee kann den Geschmack sogar deutlich verschlechtern.

Hier unsere Tipps zur Auswahl eines Filters für Ihr Zuhause

Für den Fall, dass wir uns stattdessen in der Anwesenheit eines besonders harten Wassers befinden, wäre es ratsam, Filter zu verwenden, die in der Lage sind, die Härte des Wassers zu reduzieren. Das heißt Filter mit Ionenaustauscherharzen, ideal zur Verbesserung des Kaffeegeschmacks und zum Schutz von Espressomaschinen vor möglichen Kalkablagerungen.

In jedem Fall ist die Verwendung von gutem Wasser immer eine gute Lösung!

Hat dieser Beitrag Ihnen gefallen? Dann besuchen Sie unsere Facebook-Seite und folgen Sie uns oder teilen Sie ihn! 

 

admin

Wasserfurzuhause - Shop für Ersatzteile: CO2 Flaschen, Wasserfilter, UV-Desinfektionsanlagen, Wasserhähne, Umkehrosmose-Membranen und viel mehr

6 Gedanken zu „Welches Wasser ist gut, um daraus leckeren Kaffee zu kochen?

  • 19. Juni 2018 um 16:12
    Permalink

    Hallo,
    Ich habe einen Mikroguard Pro2 zu Hause, mein Wasser ist nicht besonders hart. Kann es genug sein?
    Danke

    Antwort
    • 19. Juni 2018 um 16:16
      Permalink

      Guten Morgen Waltraud. Wenn das Wasser innerhalb der in dem Artikel angegebenen Werte fällt, würde ich sagen, dass der Filter in Ordnung ist.
      Bei etwas hartem Wasser schmeckt der Kaffee besser. Das vollständig enthärtete Wasser sollte stattdessen verwendet werden, wenn ein Tee oder vielleicht eine empfindliche Suppe vorbereitet wird. In jedem Fall wird die Eliminierung von Chlor empfohlen, daher ist der Microguard in Ordnung

      Antwort
  • 14. Juni 2018 um 16:42
    Permalink

    Wie kann ich die Härte meines Wassers messen?

    Antwort
  • 14. Juni 2018 um 10:28
    Permalink

    Welche Ionenaustauschfilter haben Sie?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.